24H
+34 952 908 628
Testimonios

“Der #CO2-Vaginallaser hat mein Leben verändert”: eine Patientin und Freundin von HC Marbella

Testimonio Rafaela

 

Testimonio Rafaela HC Marbella

 

Rafaela ist eine Patientin und Freundin von HC Marbella, die an Brustkrebs erkrankt war und infolge von Behandlung, Chemotherapie und Hormontherapie Folgeerscheinungen hatte, die zu einer vaginalen Trockenheit führten und ihr tägliches Leben beeinträchtigten.

 

In einem Interview mit Dr. Escobar und Dr. Gómez erzählt sie uns ihre Geschichte:

 

Was war Ihr Fall, um den CO2 Vaginallaser zu bekommen?

 

Ich habe zwei Brustkrebse durchgemacht. Im Jahr 2004 wurde bei mir hormonabhängiger Brustkrebs diagnostiziert, daher musste ich Medikamente einnehmen, die die Östrogenproduktion verlangsamen und ich bekam sehr plötzlich alle Symptome der Menopause. Ich musste auch eine Strahlentherapie erhalten. Es war eine sehr komplizierte Zeit …

 

Nach diesem Moment setzte ich mein normales Leben und meine Revisionen fort, bis 2013, als mir wieder ein Brustkrebs diagnostiziert wurde. Sie mussten meine Brüste entfernen und zu dieser Zeit konnten sie es nicht rekonstruieren. Sie behandelten mich nur mit Letrozol, das ist auch eine andere Behandlung, die die Produktion von weiblichen Hormonen stoppt, denen ich immer noch folge.

 

Im Jahr 2013 wurde dieser Prozess mit meiner natürlichen Menopause verbunden. Die Tatsache, dass ich meine Brüste entfernt habe, die mich psychologisch sehr beeinflusst hat, und die vaginale Trockenheit zusammen mit fortwährenden Urininfektionen haben meine Lebensqualität völlig verändert.

 

Die Ärzte ermutigten mich, den Vaginallaser auszuprobieren.

 

Haben Sie den Unterschied seit dieser Behandlung bemerkt?

 

JA, viel Unterschied. Nach jeder Sitzung habe ich mich viel besser gefunden. Dies habe ich auch der Rekonstruktion der Brust hinzugefügt, die mich psychologisch sicher ermutigt hat.
Es hat mein Leben verändert. Vom jeden Tag wegen dem Stechen bitter zu sein bis um ein normales Leben führen zu können.

 

Ich lebte in einer ständigen Infektion des Urins, die meine Arbeit, mein Leben als Lebenspartnerin beeinflusste. Die Genitalbeschwerden waren so wichtig, dass ich nicht einmal stehen konnte. Wegen dem Schmerz war es sehr schwierig bis zum Ende des Tages auszuhalten.

 

Hatten Sie Beschwerden?

 

In der ersten Sitzung spürte ich Stechen. Dafür hatte ich eine Creme, um dieses Gefühl zu beseitigen.

 

Was ist Ihre Zufriedenheit mit der Behandlung?

 

Jede Sitzung ist besser geworden, das Stechen nimmt ab. Jetzt fühle ich mich viel besser, ich würde sagen fast 100% erholt und werde eine dritte Sitzung haben.

 

Vielen Dank für Ihre Mitarbeit im Auftrag von HC.

 

 

lesen andere Testimonies

Tel.: +34 952 908 628

952908898 Onkologie
951829978 Bildgebende Diagnostik
951829947 Gynäkologie
952908897 Fertilitäts-Zentrum
951829947 Physiotherapie

 


Termin-Anfrage






Möchten Sie Information von HC Marbella erhalten? *

captcha

 

 

Persönliche Patientenbetreuung

Patienten-Betreuung

Spezialisten in der HC

Abonnieren Sie unseren Newsletter

Abonnieren Sie unseren Newsletter