Unidad dermocapilar Marbella
Unidad dermocapilar Marbella

FAQ’S

Die Transplantation oder Haartransplantation ist jeden Tag besser bekannt. In vielen Fällen ist die Information, die wir erhalten, jedoch normalerweise nicht zuverlässig. Hier einige der häufigsten Fragen, die sich uns stellen, wenn wir über eine Transplantation nachdenken.

 
 

1- Kann ich eine Transplantation haben?

Nicht alle Patienten sind Kandidaten für eine Operation; Das sollten wir wissen. Dazu ist es wichtig, zuerst eine korrekte klinische Diagnose der Art der Alopezie durchzuführen. Haartransplantation ist in androgenetischen Alopezien und Narben von Verbrennungen, Trauma oder früheren Operationen grundsätzlich indiziert. Bei anderen Arten von Alopezie muss das Transplantat jeweils einzeln beurteilt werden.

 

An zweiter Stelle soll eine Untersuchung des Spenderbereichs des Patienten durchgeführt werden, um zu sehen, ob er oder sie diesem Eingriff wirklich standhalten kann, ohne das Spendergebiet für zukünftige Eingriffe zu schädigen.

 

Und drittens müssen andere Faktoren bewerten, wie die Größe des Aufnahmebereiches, das Alter des Patienten, die Stabilität der Alopezie, .. Faktoren, die notwendig sind, um tiefer zu graben eine individuelle Beurteilung in jedem Fall zu machen. Daher die Bedeutung des medizinischen Teams. Bei HC sind wir ein Team von Dermatologen, die auf Trichologie und Haartransplantation spezialisiert sind.

 

2- Werde ich ein natürliches Ergebnis haben?

In den letzten Jahren hat man es endlich geschafft, mit die Idee zu beenden, dass Haartransplantation eine aggressive Technik, die ein künstliches Ergebnis führt, dank der Verwendung von folikulären Einheiten, so dass es eine minimal-invasive Technik mit natürlichen Ergebnissen und nicht nachweisbar ist. Daher ist es wichtig, das Verfahren von einem fachkundigen und professionellen Team durchführen zu lassen. Es ist nicht nur „Haare tun“, sondern es ist eine sehr komplexe und akribische Prozedur, bei der kleine Details sehr wichtig sind. Unsere Mission ist es, Ihnen die modernsten Techniken in Haartransplantation und künstlerische Gestaltung verfügbar zu stellen, zusammen mit dem höchsten Maße an Sorgfalt und Aufmerksamkeit, um ein Ergebnis mit dem natürlichsten Haare, mit voller Transparenz zu erhalten. Heutzutage erlauben wir unnatürliche oder niedrige Dichte Ergebnisse auf keinen Fall.

 

3- Gibt es eine Altersgrenze für die Transplantation?

Es gibt keine strikte Altersgrenze für eine Transplantation. Patienten unter 25 Jahren sollten jedoch besonders geschätzt werden, da Alopezie unter 30 Jahren in der Regel instabiler ist.

 

4- Welche Technik wäre für mich am geeignetsten? FUE oder FUT?

Derzeit gibt es zwei Haartransplantationstechniken, die FUT -Technik und die FUE-Technik. Der größte Unterschied zwischen FUE und der FUT Technik ist die Methode, die follikulären Einheiten aus dem Spenderbereich zu extrahieren. In der FUE-Technik gibt es keine offensichtliche Narbe, während es in der FUT-Technik eine Narbe gibt. Letzteres wird in der Regel bei Patienten angewendet, die unter anderem lange Haare haben. In einigen Fällen können diese beiden Verfahren kombiniert werden, um die Fläche des Spenderbereichs zu maximieren und dem Patienten so viel Haar wie möglich zu geben.

 

5- Halten gepfropfte Haare lebenslang an?

Es wird angenommen, dass das transplantierte Haar ein definitive Haare sind, obwohl, genau wie die nicht-transplantierte Haare aufgrund von Alterung nach und nach verloren werden, ist dieses natürlicher Prozess einigen Haartransplantationen nicht fremd, und die transplantierten Haare können im Laufe der Jahre verloren gehen. Die Falldynamik ist jedoch nicht vergleichbar mit Gebieten mit Alopezie (z. B. Eingangsbereich, obere Zone oder Krone).

 

6- Wie viel Zeit benötige ich um in mein normales Leben zurückzukehren?

Die übliche Zeit, die wir empfehlen, liegt zwischen 7 und 14 Tagen. In diesem Zeitraum können Sie Ihrer Arbeit beitreten und ein normales Leben führen, mit Ausnahme von körperlicher Bewegung, die im Falle von FUE erst nach 14 Tagen durchgeführt werden kann. In den Fällen von FUT ist die empfohlene Zeit, wenn körperliche Aktivität viel größer ist, um Dehiszenz in der chirurgischen Naht zu vermeiden.

 

7- Welche Pflege sollte ich nach einer Transplantation haben?

Die postoperative Versorgung ist sehr wichtig. Nach der Operation wird der Patient gründlich über diese Empfehlungen informiert (Waschen, Kuren, sexuelle Aktivität, Tabak, Alkohol, ..).

 

8- Kann es nach einer Transplantation zu Haarausfall kommen?

Chirurgie ist ein invasiver Prozess, der ein Trauma der Follikel beinhaltet. Während dieser Zeit kann zunächst ein ausgeprägterer Haarausfall (nicht transplantiertes Haar) auftreten. Später, wenn der „Schock“ verschwunden ist, werden die Follikel neue Haare erzeugen.

 

9- Wann werde ich anfangen, die Ergebnisse zu sehen?

Das transplantierte Haar fällt gewöhnlich nach dem ersten Monat nach der Operation aus. Nach dem dritten Monat beginnt das transplantierte Haar zu wachsen und nach 8 oder 9 Monaten der Intervention sind die Ergebnisse perfekt sichtbar, obwohl die endgültigen Ergebnisse 12-15 Monate nach der Operation nicht erreicht werden.

Ärzte-Team

Tel.: +34 952 908 628

952908898 Onkologie
951829978 Bildgebende Diagnostik
951829947 Gynäkologie
952908897 Fertilitäts-Zentrum
951829947 Physiotherapie

 






    Möchten Sie Information von HC Marbella erhalten? *

     

     

    Patienten-Betreuung

    • 952908898 Onkologie
    • 951829978 Bildgebende Diagnostik
    • 951829947 Gynäkologie
    • 952908897 Fertilitäts-Zentrum
    • 951829947 Physiotherapie
    • 952908131 Krankenhaus Apotheke