Cardiología Marbella
Cardiología Marbella

Kardiologische Rehabilitation

Kardiovaskuläre Erkrankungen (CVD) sind weltweit die häufigste Todesursache (es wird geschätzt, dass insgesamt 4 Millionen Totesfälle durch kardiovaskuläre Krankheiten verursacht werden, die meisten durch koronare Herzkrankheiten). 

Glücklicherweise  hat man in den letzten Jahren erzielt, dass die ersten Anzeichen für kardiovaskuläre Erkrankungen erst im höheren Alter auftreten.  Dieser Erfolg wurde durch folgendes erziehlt: 

 

  1. Fortschritte in der Behandlung der akuten CVD (akutes Koronarsyndrom, Herzinsuffizienz,…) und der sekundären Präventionsmassnahmen durch Medikamente, ACE-Hemmer oder AT1 Rezeptorangonisten,  Beta-Blocker,…) oder Initiativen wie zum Beispiel Herzrehabilitationsprogramme.  
  2. Primäre Präventionsprogramme (Anti-Raucher-Programm, Blutdruckkontrolle,…) die, auf die Determinanten der CVD einwirkend, die Verringerung der Vorfälle erzielen.

 
 

Die Gesundheit ist laut WHO (World Health Organization) ein “Zustand des völligen körperlichen, geistigen und sozialen Wohlbefindens und nicht nur das Freisein von Krankheiten”.  Die kardiologische Rehabilitation zielt darauf ab, dieses Wohlbefinden zu erreichen, indem die Lebensqualität der Patienten verbessert wird, denn alle kardiovaskulären Krankheiten beeinträchtigen den körperlichen und geistigen Zustand des Patienten. Je grösser die Teilnahme an der kardiologischen Rehabilitation, desto grösser der Erfolg.  

 
 

Rehabilitación Cardíaca HC Marbella

Kardiologische Rehabilitation

Die kardiologische Rehabilitation kann als multidisziplinärer Prozess bezeichnet werden, der  körperliches Training, Bildung und Beratung in Bezug auf Risikominderung, Änderungen des Lebensstils und die Verwendung von Techniken der Verhaltensmodifikation beeinhaltet. Hierbei geht es um ein langfristiges Programm, inklusive einer vorhergehenden kardiologischen Beurteilung,  Risikostratifizierung, psychologische Diagnostik, Bewertung von sexuellen Funktionsstörungen, Trainingsprogramm, Modifikation der koronaren Risikofaktoren, Bildung, Beratung, um einen kompletten Zustand des körperlichen, geistlichen und sozialen Wohlbefindens der Patienten zu erzielen. 

 

Deshalb ist die kardiologische Rehabilitation eine multidisziplinäre Einheit, die vom Service der Kardiologie abhängig ist und aus verschiedenen Fachleuten besteht: Kardiologen, Pflegepersonal,  Physiotherapeuten, Reha-Ärzten, Psychologen/Psychiater, Diätassistenten/Ernährungswissenschaftlern,…  

 
 

paciente y enfermera

Für wen ist die kardiologische Rehabilitation geeignet?

Die kardiologischen Rehabilitationsprogramme sind für Patienten geeignet, die einen Herzinfarkt, Ischämie,  Operationen, Angioplastien erlitten haben oder Herzrhytmusstörungen, einen Herzschrittmacher oder Herzinsuffizient haben, etc.  

 

Diese Rehabilitationsprogramme gelten auch als präventive Methode für Patienten mit Risikofaktoren. Risikofaktoren sind z.B. erhöhter Cholesterinspiegel, Diabetes, das Alter, Bluthochdruck, Familiengeschichte, Übergewicht, Bewegungsmangel, Geschlecht, Stress und Nikotinkonsum.  

 

Um eine kardiologische Rehabilitation durchführen zu können, muss der Patient zuerst untersucht werden: eine ausführliche Anamnese und körperliche Untersuchung,  identifizierung der kardiologischen Risikofaktoren und  Durchführung verschiedener Tests (EKG, Echokardiographie, vollständige Analyse mit Lipidprofil, HbA1C, Leberprofil,etc.)  

 
 

Servicio restaurante

Ziele der kardiologischen Rehabilitation

  • Instruktion über den Krankheitsverlauf.  
  • Psychologische und familiäre Unterstützung.  
  • Identifizierung und Behandlung der koronaren Risikofaktoren.  
  • Änderung von Lebensgewohnheiten.  
  • Angemessene Sozial- und Arbeitsintegration.  
  • Aufgabe des Rauchens. 
  • Bewältigung von Stress, Angst und Depression.  
  • Blutdrucksenkung.
  • Gewichtskontrolle und angemessene Ernährung.  
  • Verbesserung der körperlichen Leistungsfähigkeit.  

 
 

equipo CardioCare

Die kardiovaskuläre Rehabilitation konzentriert sich nicht nur auf die körperliche Bewegung, sondern ist ein therapeutisches Werkzeug, das den Menschen sein ganzes Leben lang begleiten sollte und verbindet die regelmässige Bewegung mit der Modifikation der koronaren Risikofaktoren.  

Ärzte-Team

Tel.: +34 952 908 628

952908898 Onkologie
951829978 Bildgebende Diagnostik
951829947 Gynäkologie
952908897 Fertilitäts-Zentrum
951829947 Physiotherapie

 


Termin-Anfrage






Möchten Sie Information von HC Marbella erhalten? *

captcha

 

 

Patienten-Betreuung

  • 952908898 Onkologie
  • 951829978 Bildgebende Diagnostik
  • 951829947 Gynäkologie
  • 952908897 Fertilitäts-Zentrum
  • 951829947 Physiotherapie
  • 952908131 Krankenhaus Apotheke