24H

+34 952 908 628

Noticias HC

MUSE system, eine alternative zur chirurgischen behandlung von gastroösophagealer refluxkrankheit (GERD)

Técnica MUSE MarbellaWenn Sie an Gastroösophagealer Refluxkrankheit leiden, sind Ihnen die folgenden Aussagen in einem Internetforum nicht fremd:

 

“Also ich kämpfe damit schon seit 4 Jahren…2 Magenoperationen, 13 Endoskopien, 1 Darmspiegelung, 1 Kapselendoskopie und nein, ich folge keine Diät, denn was auch immer ich mache oder ese, ich habe immer Rückfluss”.

“Ich persönlich habe so ein Brennen in der Kehle, das sogar in den Rücken geht. Ich weiß nicht ob es auch anderen Menschen passiert ist aber es ist unerträglich”

 
 

Was ist die Gastroösophagealer Refluxkrankheit?

Der gastroösophagealer Reflux erscheint wenn Mageninhalt zurück in die Speiseröhre fließt. Dies passiert, wenn das Ventil zwischen den Magen und der Speiseröhre nicht richtig schließt.

 

Der gastroösophagealer Reflux ist anders als Hiatushernie, aber beide Krankheiten erschweren wesentlich die Ernährung, wobei sehr lästige Symptome erscheinen, wie es die meisten der betrofenen Personen sagen.

 
 

Welche sind die Symptome von der Gastroösophagealer Refluxkrankheit?

Die häufigsten Symptome von gastroösophagealer Refluxkrankheit (GERD) sind Sodbrennen oder saueres Außstoßen. Sodbrennen ist das Gefühl von Brennen hinter dem Brustbein und erscheint, wenn der Mageninhalt in die Speiseröhre gelangt und eine Reizung der Schleimhaut dabei verursacht. Saueres Außstoßen in der Brust tritt auf, wenn die Magenflüßigkeiten aufsteigen und bis in den Mund ankommen. Es ist zunehmend klar, dass Reflux über dem oberen Ösophagussphinkter (supraesophageal Reflux) zu einer Reihe von Kehlkopf-und aerodigestiven Erkrankungen führen kann.

 
 

Wer hat das höhste Risiko es zu leiden?

Eine ser wichtige Ursache von Reflux ist die Fettleibigkeit, da der Druckanstieg in dem Magen die Barriere zwischen dem Magen und der Speiseröhre überschreitet. Fettleibigkeit, Schwangerschaftt, Rauchen und übermäßiger Alkoholkonsum sowie mehrere reizende Nahrungsmittel wie zum Beispiel Kaffee, Zitronengetränke, Tomatenprodukten, Schokolade, Minze und fette Lebensmittel können ebenfals zur den Symptomen von Reflux beitragen.

 
 

Hat es eine Behandlung?

Die Behandlung von GERD ist verschieden bei jeder Person. In den meisten Fällen verschwinden die Symptome und die Personen verbessern sich, nachdem sie deren Lebenstil und deren Ernährungsgewohnheiten, die die Symptome verursacht haben, ändern.

 

Jedoch wird in vielen Fällen eine zusätzliche farmakologische Behandlung nötig, um die Säuresekretion des Magens zu hemmen um somit den aggressiven Faktor verantwortlich für die Symptome, zur verringen.

 

  • Bei Patienten mit leichten Symptomen und Veränderungen ist die Verwendung von H2-Rezeptor-Antagonisten (Cimetidin, Ranitidin, Famotidin) indiziert.
  • Bei Patienten mit schwereren Symptomen oder Ösophagitis die durch Endoskopie angezeigt wurde, ist die Verwendung von Protonenpumpenhemmern (PPI), wie Omeprazol, Pantoprazol, Lansoprazol und Rabeprazol indiziert.

 

Eine Chirurgie ist angezeigt, wenn trotz korrekter Behandlung anhaltende Symptome auftreten, die Symptome wieder auftreten nachdem eine verlängerte Medikazion beendet wurde, und wenn komplikationen auftreten. Das häufigste Verfahren dieses Typs ist die so genannte Fundoplikatio.

 

Das Ziel ist es, den Tonus der Schließmuskeln zur erhöhen, in dem eine Reihe von Falten auf der Höhe von dem Magenbogen erschaft werden, um somit den Rückfluß des Mageninhalts in die Speiseröhre zur verhindern.

 

Der Chirurg kann zwischen verschiedenen Methoden auswählen, von einer offenen OP, einer endoskopischen Reparatur oder der neuesten von allen, der so genannten endoluminalen Fundoplikatio, oder MUSE System, ein neues Verfahren, das ohne Schnitte durchgeführt werden kann.

 
 

Was ist das neue MUSE System?

Das neue MUSE-System (Medigus Ultrasonic Surgical Endostapler), welches in Spanien durch die Firma Izasa Hospitales S.L.U. vertrieben wird, ist ein endoskopischer flexibler Endo-Stapler für die Durchführung einer früheren Funduplikation ohne externe Inzisionen, um eine langfristige Behandlung des gastroösophagealen Refluxes als Alternative zur chirurgischen Fundoplikatio zu erreichen. Es ist eine innovative Kombination aus Mikrokamera + Ultraschallsensor + chirurgischem Hefter mit Standard-chirurgischen Klammern in einem Gerät.

 
 

 
 

Der Herr Dr. Víctor M. Aguilar Urbano, Koordinator von der Endoskopischen Einheit bei HC International Hospital Marbella hat gerade zusammen mit seinem Team die erste definitive Behandlung der Gastroösophagealer Refluxkrankheit in Spanien durchgeführt. Es wurde an einem 39 jährigen Patienten mit chronischen und syntomatischen GERD und einer antisekretorischen Arzneimittelbehandlung praktiziert.

 
 
Técnica MUSE
 
 

Der Herr Dr. Aguilar Urbano betont, dass das MUSE System eine wichtige Alternative für die Behandlung von dieser Art von Patienten ist, die die Unannehmlichkeiten einer chirurgischen Behandlung vermeidet.

 
 

 

Wenn Sie oder Ihr Familienmitglied die gastroösophagealer Refluxkrankheit hat, zögern Sie nicht uns zu kontaktieren. Bei HC werden wir Ihren Fall gründlich analysieren; wir möchten Ihnen helfen, damit GERD keinen negativen Einfluß auf Ihre Lebensqualität und auch nicht auf die von Ihren Familienmitgliedern hat. Dies werden wir mit Hilfe von den innovativsten, effektivsten und sichersten Techniken in einer streßfreien, angenehmen und modernen Umgebung machen, die den Patienten dazu hilft, sich so wohl wie möglich zu füllen.  

 

 

April 16, 2018

 

Facebooktwittergoogle_pluspinterestlinkedinFacebooktwittergoogle_pluspinterestlinkedin

 

 

lesen Sie Nachrichten

Tel.: +34 952 908 628

952908898 Onkologie
951829978 Bildgebende Diagnostik
951829947 Gynäkologie
952908897 Fertilitäts-Zentrum
951829947 Physiotherapie

 

Name und Nachname *

Telefon*

E-mail *

Fachrichtung*

Details zu Ihrem Termin*

Möchten Sie Information von HC Marbella erhalten?

JaNein

 

Postleitzahl

captcha

 

 

Persönliche Patientenbetreuung

  • Onkologie
  • Zentrum für diagnostische Bildgebung
  • Fertilitäts-Zentrum
  • Gynäkologie
  • Allgemeine und Bauch-Chirurgie
  • Traumatologie und Orthopädie
  • Patienten-Betreuung

  • 952908898 Onkologie
  • 951829978 Bildgebende Diagnostik
  • 951829947 Gynäkologie
  • 952908897 Fertilitäts-Zentrum
  • 951829947 Physiotherapie
  • 952908131 Krankenhaus Apotheke
  • Spezialisten in der HC

  • Klinische Tagungen
  • Bewerbungen
  • Ergebnisse
  • Abonnieren Sie unseren Newsletter

  • In HC Marbella haben Sie Zugang zu wichtigen Informationen für Ihre Gesundheit.
  • Abonnieren Sie unseren Newsletter