Jardines HC Marbella 2018

Bennis, Mohamed Hassan

Facharzt in Onkologie

Klinische Widmung an Lymphome
Dr. Hassan Bennis
 

HC Fachveröffentlichungen

Fachgebiet

Onkologie

Lizenznummer

464621190

Sprachen

Spanisch, Französisch, Arabisch und Englisch.

Ausbildung

– 2000-2007: Abschluß in Medizin an der Universität von Valencia.

 

– 2009: Titel des Direktors von Röntgeneinrichtungen für medizinische Diagnosezwecke. Strahlenschutzdienst, Universitätskrankenhaus “La Fe” und Fachhochschule für nukleare Sicherheit von Valencia.

 

– 2013: Ausbildung in der genetischen Beratungseinheit für Erbkrankheiten des Krankenhauses “La Fe” in Valencia.
Mai 2009 – Mai 2013: Aufenthalt in der medizinischen Onkologie, Universitätsklinik und Fachhochschule “La Fe”, Valencia.

 

– 2014: Postgraduierten-Diplom in der medizinischen Onkologie: SEOM-Zertifizierung.

Berufserfahrung

– September 2014-heute: Facharzt für medizinische Onkologie. Krankenhausgruppe HC Marbella-Ceuta.

 

– August 2015-heute: Facharzt für medizinische Onkologie. Universitätsklinikum Ceuta, Ceuta.

 

– Enero 2015-Juli 2015: Facharzt für medizinische Onkologie. Krankenhaus “Xativa Luis Alcañiz”, Valencia.

 

– August 2014: Facharzt für medizinische Onkologie. Krankenhaus von Manises, Valencia.

 

– April 2014 – Juli 2014: Facharzt für medizinische Onkologie. Provinzkrankenhaus von Castellón.

 

– September 2013 – Februar 2014: Facharzt für medizinische Onkologie. Krankenhaus von Manises, Valencia.

 

– April 2008 – April 2009: Arzt im Entgiftungszentrum des Krankenhauses, Bétera-Klinik, Bétera-Valencia.

Lehrererfahrung

– Lehrer Mitarbeiter in der praktischen Ausbildung des Medizinstudiums der Universität von Valencia. Medizinischer Onkologie-Service. Universitäts- und Fachhochschule Krankenhaus “La Fe” Valencia.

Veröffentlichungen

– 4 Kapitel im Onkologie-Handbuch zur Patientenunterstützung basierend auf Beweisen. Internationale Ausgabe ISBN: 978-84-8086-967-6

 

– 1 Kapitel in der regelmäßigen Überprüfung der Onkologischen Ernährung, 2012

 

– 2 Kapitel in “III SEOM Buch der klinischen Fälle 2010”. ISBN: 978-84-7989-636-2

 

– 3 Kapitel in “IV Buch SEOM of Clinical Cases 2011”. ISBN: 978-84-7989-693-5

 

– 3 Kapitel in “V Book SEOM of Clinical Cases 2012”. ISBN: 978-84-7989-746-8.

 

– Veröffentlichung in der Zeitschrift “Tumori Journal”.

 

– Veröffentlichung im International Journal of Cancer Therapy and Oncology

 
 

Kommunikation für das SEOM in den Jahren 2013 und 2015.

Untersuchung

Teilnahme an folgenden klinischen Studien als mitarbeitender Forscher:

 

– Pharmakogenomische Studie zur Untersuchung der Beziehung zwischen angiogenen Markern und der Reaktion auf die Behandlung mit Carboplatin, Paclitaxel und Bevacizumab in der ersten Linie des fortgeschrittenen nicht-mikrocytischen Lungenkarzinoms mit nicht-plattenartiger Histologie. Protokollcode: Gec-Bev-2010-01.

 

– Phase-III-Multicenter, randomisiert, doppelt blind, mit aktiver Kontrolle zur Bewertung der Sicherheit und Wirksamkeit von Rolapitant bei der Prävention von durch Chemotherapie (NVIQ) induzierter Übelkeit und Erbrechen bei Patienten, die mit modern emotischer Chemotherapie (Qme) behandelt werden. Protokollcode: TS-P04834.

 

– Phase III, Multicenter, randomisiert, doppelt blind, mit aktiver Kontrolle zur Bewertung der Sicherheit und Wirksamkeit von Rolapitant bei der Prävention von durch Chemotherapie (NVIQ) induzierter Übelkeit und Erbrechen bei Patienten, die eine hoch emetische Chemotherapie (Qae) erhalten. Protokollcode: TS-PO4833.

 

– Beobachtungsstudie zur nachhaltigen Wirksamkeit und Verträglichkeit von Tapentadol-Hydrochlorid mit verlängerter Freisetzung in der gewohnheitsmäßigen klinischen Praxis bei Patienten mit starken onkologischen Schmerzen in Europa. Protokollcode: GRU-TAP-2012-01.

 

– Klinische Studie Phase II, Open Randomized, Proof of Concept zum Vergleich von Gemcitabin mit und ohne IMM-101 bei fortgeschrittenem Pankreaskarzinom. Protokollcode: IMM-101-002.

Mitglied von:

– 2008-heute: Illustrious Offizierskollegium von Valencia.
– 2010 bis heute: Spanische Gesellschaft für medizinische Onkologie (SEOM).
– 2010: Mitglied des Redaktionskomitees des Regio International Magazine.
– 2013: Mitglied der spanischen Gruppe neuroendokriner Tumoren, GETNE.
– 2013: Mitglied der spanischen Gruppe verwaister und seltener Tumoren, GETHI.
– 2014: Mitglied der spanischen Gruppe von Gehirntumoren. ANCOVA
– 2015: Mitglied der spanischen Gruppe von Urogenitaltumoren. SOGUG

Tel.: +34 952 908 628

952908898 Onkologie
951829978 Bildgebende Diagnostik
951829947 Gynäkologie
952908897 Fertilitäts-Zentrum
951829947 Physiotherapie

 


Termin-Anfrage






Möchten Sie Information von HC Marbella erhalten? *

captcha

 

 

Persönliche Patientenbetreuung

Patienten-Betreuung

Spezialisten in der HC

Abonnieren Sie unseren Newsletter

Abonnieren Sie unseren Newsletter